+++ Einbruchszahlen steigen in der dunklen Jahreszeit +++

Unsere Leitstelle hatte in den letzten Tagen ordentlich zu tun. Gerade im Winter steigen die Einbruchszahlen, da sich die TĂ€ter oft unbeobachtet fĂŒhlen.

23:30 Uhr, der 14. Dezember – die Alarmanlage eines Supermarktes wurde von einer unbekannten Person ausgelöst. Unsere Leitstelle informierte sofort den zustĂ€ndigen Objektschutz. Dieser nahm eine Kontrolle vor Ort vor. Die Polizei wurde aufgrund positiver TĂ€ter Verifikation hinzugezogen. Im hinteren Bereich des Supermarktes klettere eine Person ein GerĂŒst runter und flĂŒchtete. Die InnenrĂ€ume wurden von den Beamten kontrolliert – es wurde kein weiterer TĂ€ter festgestellt. Zugang verschaffte sich der Einbrecher durch eine SchiebetĂŒr im Parkdeck. Waren konnten aufgrund des schnellen Einsatzes aller FachkrĂ€fte nicht entwendet werden.

Am 13. Dezember gegen 1 Uhr 30 nachts wurde die Alarmanlage in einem Supermarkt bei Ritterhude ausgelöst. Unsere Leitstelle informierte binnen weniger Sekunden die zustĂ€ndige Polizei und die Wach- und Schließgesellschaft. Ein Echteinbruch wurde bestĂ€tigt. Der TĂ€ter hatte ein Rolltor aufgehebelt. Die Polizeihundestaffel konnte jedoch keine Person mehr auf dem GelĂ€nde feststellen. Durch das schnelle Handeln der Polizei sowie der Wach- und Schließgesellschaft konnte nur ein geringer Verlust Waren verzeichnet werden. Der TĂ€ter konnte vor Ort leider bislang nicht ermittelt werden.

Am 12. Dezember gegen 03:15 Uhr löste eine unbefugte Person in einem Supermarkt bei Mönchengladbach die Einbruchmeldeanlage aus. Die zustĂ€ndige Wach- und Schließgesellschaft sowie die Besitzer des Supermarktes wurden von unserer NSL-Fachkraft innerhalb kĂŒrzester Zeit informiert. Die zustĂ€ndige Security Firma bestĂ€tigte den Einbruch – es wurde eine Scheibe eingeschlagen. Durch das schnelle Handeln unserer NSL-Fachkraft hatte der Einbrecher keine Zeit GegenstĂ€nde zu entwenden. Leider entkam der TĂ€ter.

Am 11. Dezember 2020 gegen 1:30 Uhr wurde die Alarmanlage eines Maschinenherstellers bei Plettenberg ausgelöst. Der zustĂ€ndige Sicherheitsdienst wurde informiert. Eine Nachbarin hatte ebenfalls zwei verdĂ€chtige Personen auf dem BetriebsgelĂ€nde mit Taschenlampen gesehen. Die zustĂ€ndige Polizei wurde informiert. Die Alarmanlage wurde von unserer NSL-Fachkraft fĂŒr den Zeitraum des Polizeieinsatzes unscharf geschaltet. Der Sicherheitsdienst bestĂ€tigte unserem Operator den Einbruch. Es konnten zwei Personen von der Polizei festgenommen werden.

Eine Einbruchmeldeanlage ist ein effizientes Mittel, um Einbrecher auf frischer Tat zu ertappen oder direkt abzuschrecken. Leider sind viele Unternehmen weiterhin nicht mit einer EMA ausgestattet. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, Waren, Patente und Maschinen vor Diebstahl oder Vandalismus zu schĂŒtzen. Sprechen Sie uns an und nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung. Wir sind Ihr Ansprechpartner fĂŒr Sicherheitstechnik in ganz Deutschland.